Alle Beiträge von Stadl

Logo des Kulturfleckerls Eßling

Samstag, 19. Oktober 19:00 – ImPuls!

Jazz – Vibraphon

Jazz as Jazz can
Von lyrisch bis wild.

Berührende Musik dargebracht von vier Musikern, die nicht nur im Jazz zu Hause sind.
Hören Sie sich das an!

Flip Philipp -Vibraphon
John Arman – Gitarre
Joschi Schneeberger – Bass
Gerhard Zeilinger – Drums

Z Ä H L K A R T E N

reservierung@kulturfleckerl.at
0677 / 630 19 868
Fr. Helbling – 17.00h – 20.00h

Reservierte Karten 1 Stunde vorher abholen – freie Platzwahl.

Bitte rechtzeitig reservieren,
manche Konzerte sind schon mehrere Wochen vorher ausgebucht.



unterstützt aus Kulturförderungsmitteln des Bezirkes Donaustadt

Logo des Kulturfleckerls Eßling

Sonntag, 27. Oktober 19:00 – Five in Love

Achtung: wer einmal Musik und Performance dieser Band genossen hat,
wird meist süchtig danach.
Bitte unbedingt rechtzeitig reservieren!

Paul Kreshka – vocals
Jürgen Jagfeld – sax, clarinet
Thomas Hechenberger – guitar
Dominik Beyer – piano
Peter Strutzenberger – bass
Dieter Herfert – drums

https://fiveinlove.wordpress.com/

Z Ä H L K A R T E N

reservierung@kulturfleckerl.at
0677 / 630 19 868
Fr. Helbling – 17.00h – 20.00h

Reservierte Karten 1 Stunde vorher abholen – freie Platzwahl.

Bitte rechtzeitig reservieren,
manche Konzerte sind schon mehrere Wochen vorher ausgebucht.



unterstützt aus Kulturförderungsmitteln des Bezirkes Donaustadt

Logo des Kulturfleckerls Eßling

Sonntag, 13. Oktober 19:00 – Hotel Palindrone

Wieder einmal ein Konzert der Sonderklasse.
Hotel Palindrone begeistere das Publikum mit Kompositionen und Arrangements voller Schönheit und Perfektion.
Sie schöpften dabei aus dem unendlich großen und reichen Schatz an Stilen und Varianten des europäischen Folk.

Albin Paulus – Dudelsack, Jodeln & Gesang, Maultrommel, Klarinette, Flöten, Schalmeien
Stephan Steiner – Geige, Nyckelharpa, Drehleier, Diatonisches Akkordeon
Peter Natterer – Bass, Saxophon, Piano, Beatboxen, Programming
Andreas Neumeister – Gitarre, Gesang



unterstützt aus Kulturförderungsmitteln des Bezirkes Donaustadt

Logo des Kulturfleckerls Eßling

Samstag, 28. September 19:00 IL CARDELLINO

Il Cardellino, der Stieglitz, war im Barock  Sinnbild für die Lebendigkeitund Leichtigkeit. Auf historischen Instrumenten lebt der Klang dieser Epoche wieder auf und entführt in die musikalischen Zentren des damaligen Europa.

Michael und Magdalena gingen vor jedem Stück auf das zeitliche Umfeld und die Lebenssituationen der Komponisten ein und stellten damit einen konkreten Bezug her.

Nach dem Konzert hatten die Gäste die Möglichkeit die historischen Instrumente zu besichtigen und mit den Künstlern über Ihre Instrumente zu sprechen.
Von dieser seltenen Möglichkeit wurde auch ausgiebig gebraucht gemacht.

IL CARDELLINO
Michael Lind-Hannappi – Traversflöte
Sofia Bartolomé Martín – Blockflöte, Barockharfe
Magdalena Kelz – Cello, Viola da Gamba
Martin Gedeon – Cembalo



unterstützt aus Kulturförderungsmitteln des Bezirkes Donaustadt

Logo des Kulturfleckerls Eßling

Freitag, 20. September 19:00 UNIQUE HORNS – wieder ein Abend der alle Erwartungen erfüllte.

Wenn wir vom Stadl als größtem Wohnzimmer in Eßling und von guter Musik in familiärem Umfeld sprechen, dann gehören die Unique Horns seit vielen Jahren einfach dazu.

Es gab bekannte Stücke aus Jazz, Latin,Pop und Balkan-Brass, speziell arangiert für den mitreißenden Sound dieses Brassensembles.

Zum ersten Mal konnten wir Katharina Spörk als Sängerin im Stadl hören.
Sie nutzt ihre beeindruckende Stimme um eine interessante Mischung aus Jazz- und Rapp-Elementen auf die Bühne zu bringen und erweitert damit die ohnehin große musikalische Bandbreite der Unique Horns.
Wir würden uns freuen sie öfter bei uns zu hören.

UNIQUE HORNS
Martin Huf – Trompete
Stefan Tomaszovits – Trompete
Norbert Spörk – Posaune
Gerhard Walter – Tenorsax
Special Guest:
Katharina Spörk – Vocals

Logo des Kulturfleckerls Eßling

Freitag, 6.September 19:00 Sturm im Stadl I

WEANA & YANKEE
Chris Molisch – Gitarre, Gesang
Steve Criss – Banjo, u.v.a.m.

WEANA & YANKEE mit Instrumenten.
WEANA & YANKEE

Burbon Whiskey mit Wiener Schinkenfleckerln.
Ein musikalisch – humoristisches Menü der besonderen Art.
Heimatliche Lieder von Pirron&Knapp, Hermann Leopoldi oder Georg Danzer gehen amüsante Partnerschaften mit Blues, Swing und Country ein.

Nachlese zum 21. Eßlinger Jazzfest

Das Wetter war am Sonntag gnädig mit dem Jazzfest.
Beim Aufstellen der Bänke hat es noch geregnet und beim Abbauen nach Jazzfest auch wieder. Die ganze Veranstaltung über war das Wetter aber dann trocken – am Vormittag noch bewölkt, später gab es dann auch Sonnenschein.
Und wie immer gab es erstklassige Musik und viel Applaus.

Sonntag, 25. August 2019
Eßlinger Jazzfest unter dem Ehrenschutz von BV Ernst Nevrivy

Hier nun ein paar Bilder vom Jazzfest:

(Zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken:)

Programm:

11:00          Original Storyville Jazzband
12:30           Joschi Schneeberger Quartett
13:30          Original Storyville Jazzband
14:30          Joschi Schneeberger Quartett
15:30          Cotton Lickers
16:30          Turnaround
17:30          Cotton Lickers
18:30          Turnaround
19:30          Tom & The Cats
21:00          Veranstaltungsende

Cotton Lickers 
Christiane Beinl – Vocals
Marc Osterer – Trompete
Florian Fennes – Saxophon, Klarinette
Jakob Mayr – Posaune
Philipp Jagschitz – Piano
Philipp Moosbrugger – Bass
Hubert Bründlmayer – Drums

Joschi Schneeberger Quartett
Joschi Schneeberger – Bass
Aaron Wonesch – Piano
Martin Spitzer – Gitarre
Dusan Novakov – Drums

Turnaround
Ursula Slawicek – Gesang
Manfred Holzhacker – Flügelh., Trompete
Gert Kolaja – Tenorsaxophon
Hans Zinkl – Gitarre
Helfried Schneider  – Kontrabass
Albert Kollar – Schlagzeug

Original Storyville Jazzband
Franz Luttenberger – Trompete
Herbert Swoboda – Klarinette
Andreas Mittermayer – Posaune
Mátyás Bartha – Piano
Udo Ehmsen – Banjo
Martin Treml – Bass
Gerd Stächelin – Drums

Tom & The Cats
Lilli Kern – Vocals
Tom Mueller – Saxophon, Vocals
Markus Gaudriot – Piano
Martin Treml – Bass
Hubert Bründlmayer – Drums

Sonderschau im Ausstellungspavillon:
Spiegelungen
Fotoimpressionen auf Kühlerhauben
von Franz Grünberger

Für das leibliche Wohl sorgen:
Schaffers Getränke, Lodners Langos, Vereins-Buffet, Bäckerei Müller Gartner



unterstützt aus Kulturförderungsmitteln des Bezirkes Donaustadt