Kulturfleckerl Essling

Vorschau und Berichte unserer Veranstaltungen

Mo 20. Mai 2024 — Al Cook Trio

Montag, 20. Mai 18:00 Uhr

Al Cook – Vocals, Gitarre
Charlie Lloyd – Piano
Harry Hudson – Schlagzeug

Vielen „Fleckerl-Fans“ wird noch das ausverkaufte, stimmungsgeladene Debut des Al Cook Trios in guter Erinnerung geblieben sein. Ebenso die kurzen PR Einlagen, die der heimische Bluespionier gab, wenn die Remember Elvis Band auf dem Programm angesagt war. Nun ist der countdown zu Cooks 80er in greifbare Nähe gerückt und der authentische Blues erklingt noch immer so, als hätte sich die Zeit ihren Zahn ausgebissen. Still the Joint is jumpin‘ from the Basement to the Roof. Einfach zeitnah reservieren!!

Al Cook, geboren am 27.2.1945 in Bad Ischl, trat 1964 im Alter von 19 Jahren das erste mal vor größerem Publikum auf.
Nachdem sein Karrierestart als Rock n Roll Sänger am damaligen Zeitgeist scheiterte, kam er durch Zufall mit dem archaischen Blues in Kontakt und okkupierte dessen Stilvielfalt als persönliches Ausdrucksmittel.
Al Cook brachte sich autodidaktisch sämtliche Spielarten des historischen Blues bei, doch erst 1970 machte ihn „Working Man Blues“, die erste in Europa produzierte Blues LP eines weißen Nichtamerikaners zum Lokalstar. 1974 wählte ihn das „Jazzpodium“ zum authentischsten Blueskünstler weißer Hautfarbe.
Nach langen Jahren als Solist und einem Abstecher zum Rockabilly in den 80ern formierte Al Cook 1989 sein heutiges Trio mit Charlie Lloyd am Piano und  Harry Hudson am Schlagzeug.

Bitte nutzen Sie für Ihre Reservierung das Nachrichtenfeld auf der rechten Seite oder senden Sie uns eine E-Mail an: reservierung@kulturfleckerl.at

Telefonisch können Sie Mo-Fr von 08:00 – 18:00 reservieren: 0677 / 630 19 868
Falls das Telefon nicht besetzt ist sprechen Sie Ihren Wunsch auf die Sprachbox – wir melden uns dann zurück.

Die Plätze werden zugewiesen.

Kommen Sie eine 1/2 Stunde vor Beginn, nicht belegte Plätze werden ab dann an Wartende vergeben.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig,
manche Konzerte sind schon mehrere Wochen vorher ausgebucht.

Mit einer Spende von z.B. 20€ helfen Sie den Künstlern und uns Unkosten zu decken und damit den Fortbestand des Kulturangebotes zu sichern.



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert