Schlagwort-Archive: Kulturfleckerl Eßling

Nachlese zum 21. Eßlinger Jazzfest

Das Wetter war am Sonntag gnädig mit dem Jazzfest.
Beim Aufstellen der Bänke hat es noch geregnet und beim Abbauen nach Jazzfest auch wieder. Die ganze Veranstaltung über war das Wetter aber dann trocken – am Vormittag noch bewölkt, später gab es dann auch Sonnenschein.
Und wie immer gab es erstklassige Musik und viel Applaus.

Sonntag, 25. August 2019
Eßlinger Jazzfest unter dem Ehrenschutz von BV Ernst Nevrivy

Hier nun ein paar Bilder vom Jazzfest:

(Zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken:)

Programm:

11:00          Original Storyville Jazzband
12:30           Joschi Schneeberger Quartett
13:30          Original Storyville Jazzband
14:30          Joschi Schneeberger Quartett
15:30          Cotton Lickers
16:30          Turnaround
17:30          Cotton Lickers
18:30          Turnaround
19:30          Tom & The Cats
21:00          Veranstaltungsende

Cotton Lickers 
Christiane Beinl – Vocals
Marc Osterer – Trompete
Florian Fennes – Saxophon, Klarinette
Jakob Mayr – Posaune
Philipp Jagschitz – Piano
Philipp Moosbrugger – Bass
Hubert Bründlmayer – Drums

Joschi Schneeberger Quartett
Joschi Schneeberger – Bass
Aaron Wonesch – Piano
Martin Spitzer – Gitarre
Dusan Novakov – Drums

Turnaround
Ursula Slawicek – Gesang
Manfred Holzhacker – Flügelh., Trompete
Gert Kolaja – Tenorsaxophon
Hans Zinkl – Gitarre
Helfried Schneider  – Kontrabass
Albert Kollar – Schlagzeug

Original Storyville Jazzband
Franz Luttenberger – Trompete
Herbert Swoboda – Klarinette
Andreas Mittermayer – Posaune
Mátyás Bartha – Piano
Udo Ehmsen – Banjo
Martin Treml – Bass
Gerd Stächelin – Drums

Tom & The Cats
Lilli Kern – Vocals
Tom Mueller – Saxophon, Vocals
Markus Gaudriot – Piano
Martin Treml – Bass
Hubert Bründlmayer – Drums

Sonderschau im Ausstellungspavillon:
Spiegelungen
Fotoimpressionen auf Kühlerhauben
von Franz Grünberger

Für das leibliche Wohl sorgen:
Schaffers Getränke, Lodners Langos, Vereins-Buffet, Bäckerei Müller Gartner



unterstützt aus Kulturförderungsmitteln des Bezirkes Donaustadt

Stadlumbau fast abgeschlossen.

In unserer Sommerpause haben wir ein lange geplantes Projekt umgesetzt:
Umfassung unserer beiden Container mit Holzwänden und Ausbesserung unseres Schindeldaches.

Alle Außenarbeiten sind Termingerecht vor unserem Eßlinger Jazzfest fertig geworden.
Mit dem Innenausbau sind wir noch beschäftigt, sind aber zuversichtilich auch hier unseren Zeitplan einzuhalten.

Für unsere Gäste bedeutet das, daß die WC Anlage nun direkt erreichbar ist, ohne außen um den Stadl herumgehen zu müssen.

Für unsere Künstler bedeutet es den Garderoberaum zu erreichen, ohne ins Freie gehen zu müssen.

Selbstverständlich wurden mit dem Umbau Donaustädter Handwerker beauftragt.

Da wir uns durch Eure Spenden bei den ansonsten kostenlosen Veranstaltungen finanzieren könnt Ihr – wenn Euch der Umbau auch gefällt – das bei Eurem nächsten Besuch mit einer großzügigen Spende bekunden!

Hier noch Bilder der alten und der neuen Außenansicht:

Das unbehandelte Lärchenholz des Anbau’s wird über den Winter die grau-silberne Farbe des Stadels übernehmen.

Freitag, 14. Juni 19:00 – Wissenswert: Die grüne Kosmetik

(piqs.de ID: 6b7e188da9b5a9ded74c4d70ff16c50d)

Aus dem Vortrag wurde schnell ein Gespräch unter Interessierten.
Kosmetik aus unseren Nahrungsmitteln, ohne Konservierungsstoffe und in netter angenehmer Gesellschaft hergestellt.
Passend zur Jahreszeit sind es diesesmal ein Sonnenöl und ein Feuchtigkeitsöl geworden.

Wer weitergehende Informationen zum Thema sucht:
https://gruenekosmetik.at/index.php

Gesprächspartnerin
MARIA HUFNAGL
(Grüne Kosmetikpädagogin und Kräuterpädagogin)

Bilder vom Konzert der Musikschule 22 im Kulturfleckerl Essling

Donnerstag, 6. Juni 19:00 – Ensembles der MS22

Wie in den vergangenen Jahren zeigte die Musikschule Donaustadt (MS22) was die Schüler und Absolventen der Schule können.

Schon beim Aufbau und Umbau der Bühne (zwischen den Auftritten der einzelnen Formationen) zeigten die Schüler und ihre Lehrer hohe Professionalität und das Ergebnis konnte sich hören lassen!

Heuer im Programm:
zwei JazzTrios:
132
MS22 Jazzband (mit Sänger René Kraga),
zwei Rock Fomationen:
Emeli, Benjamin, Jakob & Simon
Kaisermühlen Electric Band
und die
Big Band Jazz-Connection 22
unter der Leitung von Nikos Afentulidis.

Logo des Kulturfleckerls Eßling

Samstag, 11. Mai – 19:00 The Maurer Big Band

Big Band Sound
Leitung: Lasse Stockreiter

Die Maurer Big Band konnte schon 2018 begeistern und wenn man die Anzahl der Handy-Mitschnitte als Gradmesser für die Begeisterung heranzieht, war der gestrige Abend ein voller Erfolg.
Im ausgebuchten Stadl hatte sich ergänzend zu unseren Stamm-Tänzern“ auch ein Lindyhop-Tanzpaar eingefunden.

Viel zu schnell war Pause und nach dem 2. Zeil wurden nachdrücklich Zugaben gefordert.

Die Big Band – mit ausreichend Bewegungsraum für jeden – auf unserer kleinen Bühne unterzubringen war eine Herausforderung.

The Reveilles waren eine perfekte Ergänzung des Programms:
Drei charmante Sängerinnen, die den Zeitgeist der 40er Jahre mitbrachten.

Mehr über die Reveilles findet Ihr unter: https://www.the-reveilles.com


Wir freuen uns schon auf das nächste Konzert der Maurer Big Band,
vielleicht ja wieder gemeinsam mit den Reveilles.