Archiv der Kategorie: Letzte Veranstaltungen

Letzte Veranstaltungen

Logo des Kulturfleckerls Eßling

Freitag, 28. Juni – 19:00 New West

Auch dieses Jahr wieder ein Abend der Sonderklasse!

New West hielt das Publikum im Bann und eine Anzahl Line-Tänzer nutzten den Raum vor der Bühne um Ihre Choreographien vorzuführen.


Helmut Mitteregger – Mandolin, Guitars, Fiddle, Lead & Harmony Vocals
Katarina Mitteregger – Bass, Guitar, Lead & Harmony Vocals
Thierry Massoubre – Guitar, Banjo, Lead & Harmony Vocals
Yasemin Lausch – Drums, Perc.

Samstag, 15. Juni 19:00 – Zitherensemble Klangmosaik

ZITHERENSEMBLE KLANGMOSAIK
von Barock bis Modern

Leitung: Ilse Bauer-Zwonar

Die Zither ist bei uns vor allem vom „3. Mann“ bekannt,
hier kommt aber gleich ein ganzes Ensemble und präsentiert uns Melodien aus vielen Musikepochen!

PROGRAMM

Werner Rutschmann – Weiss-Blau, Marsch op.40 ZEK, Momo Hannappi, Flöte

Joseph Schuster (1748-1812) – Sinfonia concertata
Bearb.: Gernot Sauter BV 765 ZEK, Manon Bauer, Violoncello
1. Allegro con spirito
2. Andante
3. Allegro

Isaac Albéniz (1860-1909) – Asturias
aus: Suite española op. 47 Kerstin Neubauer, Gitarre

Johann Strauß Sohn (1825-1899) – Neue Pizzicato-Polka
aus: Fürstin Ninetta op. 449
Bearb.: Ilse Bauer-Zwonar ZEK
Albert Lortzing (1801-1851) – Holzschuhtanz
aus: Zar und Zimmermann
Bearb.: Gert Last ZEK

 Pause –

Antonin Dvořák (1841-1904) – Humoreske op. 101, Nr. 7
Bearb.: Gert Last ZEK, Rosemarie Pulvermacher, Tenorhackbrett

Volksweisen – Rheinländer
Halbwalzer vom Kaufmann Schorsch
ZEK

Kerstin Neubauer (*1981) – Kuckucksnest – Frühlingstanzl
Kerstin Neubauer, Gitarre

Paulo Bellinati (*1950) – Jongo
Rosemarie Pulvermacher, Tenorhackbrett, Romana Pulvermacher, Gitarre

Bill Withers (*1938) – Ain’t No Sunshine
Text: Eva Cassidy ZEK

Prince (1958-2016) – Purple Rain
Silvia Igerc, E-Zither, Gesang

Vladimir Cosma (*1940) – Only Love
Text: Norman Gimbel (1927-2018)
Arr.: Freddy Golden ZEK

Freitag, 14. Juni 19:00 – Wissenswert: Die grüne Kosmetik

(piqs.de ID: 6b7e188da9b5a9ded74c4d70ff16c50d)

Aus dem Vortrag wurde schnell ein Gespräch unter Interessierten.
Kosmetik aus unseren Nahrungsmitteln, ohne Konservierungsstoffe und in netter angenehmer Gesellschaft hergestellt.
Passend zur Jahreszeit sind es diesesmal ein Sonnenöl und ein Feuchtigkeitsöl geworden.

Wer weitergehende Informationen zum Thema sucht:
https://gruenekosmetik.at/index.php

Gesprächspartnerin
MARIA HUFNAGL
(Grüne Kosmetikpädagogin und Kräuterpädagogin)